Archiv für den Monat: Oktober 2017

Joy of Voice in Erlenmoos

Der Schützenverein Oberstetten veranstaltet anlässlich seines 60-jährigen Bestehens eine musikalische Zeitreise im Erlenmooser Gemeindehaus.

„Mein Baby gehört zu mir“, heißt es am 18.11. in Erlenmoos bei der Sweet Sixties Show von „Joy of Voice“. Ein vielfältiges Programm versetzt Sie zurück in die Musikgeschichte der letzten 60 Jahre. Von den Hits des Kult-Films „Dirty Dancing“, Lieder der 50er-60er Jahre, über Musicalhighlights bis zum King of Pop Michael Jackson, ist alles dabei. Das Showensemble der Gesang- und Bühnenschule „Joy of Voice“ entführt Sie mit atemberaubender Stimmen und mitreißenden Choreografien in einen Abend voller Lebensfreude, Emotionen und Erinnerungen.

Ab geht`s im Petticoat und mit dem Roller zur „Lesebar“, Ochsenhausen und zu „Brillen-Mendes“, Memmingen um schnell Tickets zu holen für die Show.

Denn wer die Truppe um die Musiklehrerin und Choreografin Angelika Maier kennt, weiß dass ihn vergnügliche Stunden mit atemberaubenden und mitreißenden Melodien, phantasievollen Choreografien, schauspielerischen Höchstleistungen und ein Feuerwerk an musikalischen Leckerbissen erwartet.

 

Die Veranstaltung findet am 18. Nov. im Gemeindehaus Erlenmoos statt. Karten gibt es im Vorverkauf für 20,-€ in der Lesebar  Ochsenhausen. und bei Brillen Mendes in Memmingen. Info: http://www.schuetzenverein-oberstetten.de

Geselligkeit im Schützenhaus

Gut angelaufen ist das diesjährige Laienschießen am 18. Okt. in Oberstetten. Schon 10 Minuten vor dem offiziellen Beginn drängten die ersten Gruppen ins Schützenhaus um sich in die Listen eintragen zu lassen und dann ihre Treffsicherheit mit dem Luftgewehr zu erproben. Das Laienschießen gibt es dieses Jahr noch bis zum 26. Okt. und endet an dem Tag um 22:00 Uhr. Bis dahin kann noch manch einer sein Glück und Geschick erproben.

Ein weiterer, ebenso wichtiger Termin folgt kurz drauf im November. Am 04.11.2017 findet ab 19:30 Uhr die Siegerehrung zum Laienschießen im Schützenhaus statt. Es gibt wieder einmal tolle Preise und zwar nicht nur für die besten Teilnehmer, nein, jede anwesende Gruppe bekommt einen Preis. Preise von nicht anwesenden Gewinnern verfallen zu Gunsten der nächst platzierten Schützen. Zeitgleich findet wieder das beliebte Gockel Schießen mit Pfeil und Bogen und das Gockel Würfeln statt, beides ebenso am drauf folgenden Sonntag.

Laienschießen vom 23.-26. Oktober jeweils 19:00 bis 22:00 Uhr
Siegerehrung am 04. November um 19:30 Uhr

Laienschießen in Oberstetten!

Auch dieses Jahr lädt der Oberstetter Schützenverein wieder zu seinem kreisweit  beliebten Laienschießen ein. Bei dieser Veranstaltung haben diejenigen, die nicht im Schießsport aktiv sind, die Gelegenheit einfach und unkompliziert  ihre Fähigkeiten an der Waffe aus zu probieren, ohne gleich eine Vereinsbindung eingehen zu müssen. Das gleiche gilt für Schützen, die nicht aktiv an Wettkämpfen teilnehmen. Ein weiterer Aspekt der Veranstaltung ist natürlich der gesellige Teil, der sich meist schon aus der Gruppen- bzw. Mannschaftsbildung und dem gemütlichen Beisammensein im Vereinslokal, ergibt.

Die Spielregeln sind die gleichen wie in all den Jahren zuvor, es werden Mannschaften aus mindestens fünf Personen gebildet, sind es mehr Teinehmer, so werden  nur die fünf besten gewertet. Geschossen wird fünfzehnmal auf Scheiben, jeweils 1 Schuss pro Scheibe und auch dabei werden anschließend nur die zehn besten Scheiben gewertet. Teilnehmen darf jeder, der in den letzten fünf Jahren an keinem Rundenwettkampf oder Meisterschaft teilgenommen hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Es wird wieder verlockende Preise für die besten Mannschaften und auch Pokale für die zehn besten Schützen geben. Aber nicht nur die Sieger werden geehrt, bei der Preisvergabe bekommt jede anwesende Mannschaft einen kleinen Preis und das bei einem Startgeld von nur 3,50 € pro Person.

Die Schießzeiten sind: Mi. 18.10.2017 – Fr. 20.10.2017 und Mo. 23.10.2017 – Do. 26.10.2017 jeweils 19:00 bis 22:00 Uhr, die Siegerehrung wird am Samstag, dem 04.11.2015 um 19:30 Uhr stattfinden.