Laienschießen in Oberstetten!

Auch dieses Jahr lädt der Oberstetter Schützenverein wieder zu seinem kreisweit  beliebten Laienschießen ein. Bei dieser Veranstaltung haben diejenigen, die nicht im Schießsport aktiv sind, die Gelegenheit einfach und unkompliziert  ihre Fähigkeiten an der Waffe aus zu probieren, ohne gleich eine Vereinsbindung eingehen zu müssen. Das gleiche gilt für Schützen, die nicht aktiv an Wettkämpfen teilnehmen. Ein weiterer Aspekt der Veranstaltung ist natürlich der gesellige Teil, der sich meist schon aus der Gruppen- bzw. Mannschaftsbildung und dem gemütlichen Beisammensein im Vereinslokal, ergibt.

Die Spielregeln sind die gleichen wie in all den Jahren zuvor, es werden Mannschaften aus mindestens fünf Personen gebildet, sind es mehr Teinehmer, so werden  nur die fünf besten gewertet. Geschossen wird fünfzehnmal auf Scheiben, jeweils 1 Schuss pro Scheibe und auch dabei werden anschließend nur die zehn besten Scheiben gewertet. Teilnehmen darf jeder, der in den letzten fünf Jahren an keinem Rundenwettkampf oder Meisterschaft teilgenommen hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Es wird wieder verlockende Preise für die besten Mannschaften und auch Pokale für die zehn besten Schützen geben. Aber nicht nur die Sieger werden geehrt, bei der Preisvergabe bekommt jede anwesende Mannschaft einen kleinen Preis und das bei einem Startgeld von nur 3,50 € pro Person.

Die Schießzeiten sind: Mi. 18.10.2017 – Fr. 20.10.2017 und Mo. 23.10.2017 – Do. 26.10.2017 jeweils 19:00 bis 22:00 Uhr, die Siegerehrung wird am Samstag, dem 04.11.2015 um 19:30 Uhr stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.